Skip to main content

drikkes

Als studiertes Arbeiterkind reicht es mir ja, mit meiner Proletenherkunft bei Freunden und Bekannten Eindruck zu schinden. Wieso soll ich da plötzlich noch im Internet das Mitleid von völlig Fremden erbetteln?